back top

Best Mallorca Wandern (10 Tage) Trekkingtour in der Serra de Tramuntana – Herbst & Winterspezial

Trekkingtour in der Serra de Tramuntana – Herbst & Winterspezial


  • Wandern im Tramuntana-Gebirge im mediterranen Herbst & Winter
  • Palma – Mallorcas schöne Hauptstadt
  • Unterkunft in kleinem Bergdorf und in Port d´Andratx direkt am Meer

Bei allen reisen mit Reisedatum 2020: Diese Reise ist Teil unseres besonderen Engagements für umweltfreundlichen Tourismus auf den Balearen

  • Klimafreundlich durch den bereits im Reisepreis inkludierten Ausgleich der Flugemissionen über „atmosfair“ (atmosfair.de)
  • Unterstützung der örtlichen Umweltschutzorganisation „Save the Med“* (savethemed.org) durch einen im Reisepreis inkludierten Spendenbeitrag

Wandern im Herbst & Winter und das bei angenehm warmen Temperaturen: Das ist auf Mallorca problemlos möglich! Während in Mitteleuropa ab November meist schon das „Schmuddelwetter“ regiert, können Sie in der Nachsaison auf Mallorca den Sommer zurückholen. Viele Hotels haben bereits geschlossen und wir genießen die außergewöhnliche Ruhe zu dieser Zeit auf der beliebten Baleareninsel.

Während unserer 10-tägigen Reise werden Sie einen Großteil der abwechslungsreichen Landschaft Mallorcas kennen lernen. Sie erleben die Insel abseits der Touristenzentren und auf klassischen Wanderrouten durch das grandiose Gebirge der “Serra de Tramuntana”, UNESCO Weltkulturerbe seit 2011.

Abends wird jeweils nach dem Wandern mit einem schmackhaften mallorquinischen oder typisch spanischen Essen für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Die Gaumenfreuden kommen bei dieser Reise ebenfalls nicht zu kurz.

Sie wohnen an drei unterschiedlichen Orten: Der Hauptstadt Palma, im Bergdorf Alaró in einem familiären Landhotel und dem Küstenort Port d´Andratx im Südwesten in einem 4-Sterne Aparthotel.

REISEABLAUF

1.Tag: Palma – Mallorcas schöne Hauptstadt

Ankunft am Flughafen von Palma und kurze Fahrt zu unserem Hotel. Bei genügend Zeit ist eine   Erkundungstour durch die sehenswerte Inselmetropole möglich. Palmas prächtige Kathedrale (das Wahrzeichen der Stadt), herrliche Jugendstilfassaden, ein verwinkeltes Gassengewirr, reich geschmückte Innenhöfe – all das macht den Stadtrundgang zu einem echten Erlebnis. Am Abend speisen wir in einem bekannten, urigen Restaurant – lassen sie sich überraschen!

Wandern & Relaxen auf den schönsten Routen im Tramuntana-Gebirge

2. Tag: Deià – Sóller

Wir kommen ins berühmte Künstlerdorf Deià und besichtigen den Ort. Über die Route des „Camí de Castelló“ gelangen wir nach Sóller und in das Tal der Orangen. Es ist eine Wanderung durch reizvolle Landschaft und die schönsten Dörfer der Tramuntana mit wunderbaren Ausblicken auf das Meer und die umliegenden Berge. Später bringt uns der Bus zu unserem nächsten Standort, einer familiär geführten Pension im Bergdorf Alaró.

Gehzeit: ca. 2,5 Stunden, 8 km, ca. ↑120 ↓200 Hm

3. Tag: Alaró – Orient – Burg Alaró – Alaró

Unsere Wanderung beginnt an der schönen Plaza von Alaró. Die erste Etappe bringt uns auf einem alten Dorfverbindungsweg in den verträumten Ort Orient. Hier machen wir unsere Mittagsrast. Danach steigen wir zur geschichtsträchtigen Burg von Alaró auf. Bei guter Fernsicht überblicken wir weite Teile der Insel und das Massiv des Puig Major (1445m), höchster Gipfel Mallorcas.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, 12 km, ca. ↑850 ↓850 Hm

4. Tag: Cúber Stausee – Puig de L´Ofre – Sóller

Die heutige spannende Bergtour startet nach einem Transfer am Stausee Cúber im Herzen der „Serra de Tramuntana“. Umringt von grandiosen Gipfeln führt die Wanderung hoch zum Aussichtsgipfel des L´Ofre (1093m) und später durch eine der schönsten Schluchten Mallorcas, den „Barranc de Biniaraix“, und auf einem bequemen Pilgerweg hinab nach Sóller. Der Bus bringt und von Sóller bis zum Küstenort Port d`Andratx, wo wir unsere neue Unterkunft beziehen.

Gehzeit: ca.  4,5 Stunden,  12 km, ca. 180↑ ↓900Hm

5. Tag: Port d´Andratx – Sant Elm

Nach dem wir uns am Frühstücksbuffet gestärkt haben wandern wir direkt am Hotel los.  Mit Blick auf die Küste und die Ausläufer der Serra de Tramuntana nähern wir uns dem kleinen Badeort Sant Elm und der vor gelagerten Dracheninsel \”Sa Dragonera\”, die dicht vor der Küste imposant aus dem Meer ragt. Sie steht seit Ende der 70er Jahre unter Naturschutz und wird vor allem von Möwen und den kleinen Dragonera-Eidechsen bewohnt. Der Nachmittag steht uns in Sant Elm zur Verfügung. Nette Cafés und der Sandstrand laden zum Verweilen ein.

Gehzeit: ca. 3 Stunden, 9 km, ca. ↑350 ↓360 Hm

6. Tag: Port d´Andratx – Trappistenkloster – Sant Elm

Der Bergpass Sa Gramola ist der Ausgangspunkt unserer heutigen Wandertour. Mit spektakulären Ausblicken auf die Westküste Mallorcas, gelangen wir über das Cap Fabioler zunächst zu den Ruinen des ehemaligen Trappistenkloster „Sa Trapa“, welches hoch über dem Meer an einem Steilhang des gleichnamigen Bergszuges liegt. Wir wandern auf aussichtsreichem Weg an Kiefern und Kulturland vorbei bis nach Sant Elm, wo wir wie am Vortag in einer kleinen Bar einkehren und am Meer entspannen, bevor uns der Bus nach Port d’ Andratx zurück bringt.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, 12 km, ca. ↑270 ↓460 Hm

7. Tag: Banyalbufar – Esporles – Schmugglerweg

Wir wandern auf dem \”Camí des Correau\” (Teilstück des Fernwanderweges GR 221) bis ins  Bergdorf Esporles. Ein alter Dorfverbindungsweg führt uns hinauf, ehe wir dann später über enge Serpentinen und durch Kiefernwälder hinunter zum Port des Canonge gelangen. Der kleine Hafen besteht aus einigen Sommerhäuschen, Fischerbooten und einem kleinen Kiesstrand.  Weiter geht es auf einem Schmugglerpfad zurück nach Banyalbufar. Der kleine Ort ist für seine auf Mallorca einmaligen Terrassengärten berühmt, die noch aus der arabischen Zeit stammen. Mit dem Bus gelangen wir zurück nach Port d´Andratx.

Gehzeit: ca. 6,5 Stunden, 21 km, ca. ↑680 ↓680 Hm

8. Tag: Puig de Galatzó (1.026m)

Heute besteigen wir den südlichsten „Tausender“ Mallorcas, den „Galatzó“. Der Aufstieg ist alpin anmutend und führt zunächst durch Steineichenwälder und eröffnet später den Blick auf die umliegenden Bergkämme. Über mit Dissgras bewachsene Hochebenen und über steile Felsstufen erklimmen wir den Gipfel des wuchtigen Galatzó Massivs. Wir werden mit einem grandiosen Rundumpanorama belohnt. Nach unserer Picknickmittagspause am Gipfel beginnen wir den Abstieg bis in das Dörfchen Puigpunyent, wo wir vom Bus empfangen und nach Port d´Andratx gefahren werden.

Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, 13 km, ca. ↑920 ↓500 Hm

9. Tag: Tag zur freien Gestaltung in Port d´Andratx

Port d´Andratx direkt am Meer mit kleiner Uferpromenade und mit einigen schönen Restaurants, Bars und kleinen Geschäften lädt zum Relaxen ein. Auch ist ein Ausflug nach Andratx oder auf die Dracheninsel „Sa Dragonera“ lohnenswert. Eine zusätzliche Wanderung lässt sich auf eigene Faust problemlos organisieren.

10. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

Ein letztes gemeinsames Frühstück, dann holt uns der Bus ab und bringt uns zurück zum Flughafen nach Palma. Alternativ sind Verlängerungspakete auf Mallorca und dem spanischen Festland buchbar. Wir beraten Sie gerne!

  • Flug nach Mallorca und zurück
  • Alle Transfers während des offiziellen Reiseprogramms
  • 9 Übernachtungen; jeweils im DZ mit Dusche/WC: 1 Ü. in Palma im Stadthotel der Mittelklasse, 2 Ü. in Alaró in einer familiären Pension und 6 Ü. in Port d´ Andratx im 4-Sterne Aparthotel
  • 9 x Frühstück, 7 x Abendessen
  • Trekkingtour mit 7 geführten Wanderungen und Ausflügen
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • inkl. Touristensteuer
  • CO2-freundliche reisen! Ihr Flug wird über atmosfair von uns mit 16€ pro Person kompensiert! (Bei allen Buchungen mit Reisedatum 2020)
  • Wir spenden 10€ pro gebuchter Person an die örtliche Umweltschutzorganisation 2Save the Med”*(siehe Hinweise)
  • Mindestens 5 Personen, maximal 14 Personen

Abflughäfen und Zuschläge

  • Düsseldorf (+0 €)
  • Andere Abflughäfen auf Anfrage möglich. Aufpreis ab 100 € p.P.
  • Einzelzimmer-Zuschlag 300 €
  • Einzelzimmer-Zuschlag Termine 21.12.-30.12.2019 / 28.12.2019-06.01.2020 350 €
  • Rail & Fly Ticket 2. Klasse Hin+zurück innerhalb Deutschlands ab 64 €

Weitere Termine

  • Best Mallorca Wandern Trekkingtour in der Serra de Tramuntana – Unesco Weltkulturerbe
  • Best Mallorca Wandern Trekkingtour in der Serra de Tramuntana – Zur Mandelblüte

28.12.–06.01.20

1649€

buchen

wenige Plätze


28.02.–08.03.20

1599€

buchen

buchbar


13.03.–22.03.20

1599€

buchen

buchbar


25.10.–03.11.20

1599€

buchen

buchbar


06.11.–15.11.20

1599€

buchen

buchbar


25.12.–03.01.21

1699€

buchen

buchbar


Anforderungen an Reiseteilnehmer/innen:

Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wandergehzeiten von 3 bis 6 Stunden. Wir wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht uns täglich zur Verfügung.

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Die Leistungen werden in der Gruppe erbracht.

Die ungefähre Gruppengröße liegt etwa im Mittel zwischen Mindest- und Höchstteilnehmerzahl und ist unterschiedlich. Durchschnittliche Teilnehmerzahl 10.

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen der MTZ: 21 Tage vor Reisebeginn.

Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

Veranstalter bis 31.12.2019: MITourA GmbH, Neustadt 41, 23966 Wismar, Tel.: +49 (0)3841/2524504, Email: info@mitoura.com

Veranstalter ab 01.01.2020: AguaMonte Tours S.L.U., Calle Gremi des Fusters 33, 07009 Palma de Mallorca, Spanien, Tel.: +34 971146161, Email: service@aguamonte.com

*„Save the Med“

Die lokale Umweltschutzorganisation mit Sitz auf Mallorca verfolgt schwerpunktmäßig 2 Hauptziele:

  1. Die Implementierung von neuen Marineschutz-Gebieten mit Hilfe von wissenschaftlicher Forschung und Zusammenarbeit mit der Regierung und mit NGO`s (Nichtregierungsorganisationen)
  2. Verringerung der Verschmutzung durch Plastik durch Ausbildung der lokalen Bevölkerung und Information (Ausbildungsmaßnahmen in Schulen, Strandreinigungsaktionen etc.)

Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung, die in alle Projekte involviert wird. Ziel ist es, die Denkweise der Menschen zu verändern, sie zu inspirieren und dadurch einen langfristigen und sorgfältigen Umgang mit der Umwelt zu bewirken. Nur so kann sich das Mittelmeer, das so reich an Biodiversität ist erholen und nur so kann seine Schönheit erhalten bzw. wiederhergestellt werden. In den letzten 8 Jahren hat „Save the Med“, früher „Ondine“ mit der Arbeit auf den Balearischen Inseln sehr viel erreicht und das soll nun auch als Vorbild für andere Mittelmeer-Gegenden dienen und andere Umweltschutzorganisationen inspirieren.

Es gibt einen sehr schönen Imagefilm zur Organisation unter: https://vimeo.com/333076283

Kundenfeedbacks zu dieser Reise

Kundenfeedback

Reise buchen

VON

BIS

PREIS

28.12.–06.01.20

1649€


28.02.–08.03.20

1599€


13.03.–22.03.20

1599€


alle Termine

Ihr Reiseberater

Sandra Tiemens
Sandra Tiemens
03841/2524504

Wetter