back top

Mallorca Radwandern an der Südostküste (8 Tage)- Speziell für Singles & Alleinreisende

Radwandern am Meer im Süden von Mallorca


  • Familiengeführtes Hotel direkt am Meer gelegen im charmanten Küstenort Còlonia de Sant Jordi
  • Entspanntes Radwandern und Wanderungen in kleiner Reisegruppe
  • Traumstrand Es Trenc und malerisches Hinterland
  • Bootsausflug zum Nationalpark der Inselgruppe Cabrera mit Wanderung vor Ort

 

Bei dieser Radwanderreise unterstüzten Sie den umweltfreundlichen Tourismus auf den Balearen durch:

  • Im Reisepreis inkludierter Ausgleich der Flugemissionen über „atmosfair“ (atmosfair.de)
  • Unterstützung der örtlichen Umweltschutzorganisation „Save the Med“* (savethemed.org) durch einen inkludierten Spendenbeitrag

 


01Beim Radwandern an der Südostküste von Mallorca unternehmen wir gemütliche Touren durch das bis heute agrarwirtschaftlich bedeutende Hinterland von Ses Salines. Authentisch schön präsentiert sich die Ebene mit seinen blühenden Feldern, prächtigen Fincas und zahlreichen Windmühlen, die das Landschaftsbild dieser Region prägen. Während unserer Radwanderreise besuchen wir malerische Fischerdörfer, die türkisblauen Buchten des Naturparks Mondragó, steigen auf zu geschichtsträchtigen Klostern und genießen von hier die schönsten Aussichten. Ein besonderes Highlight der Aktivreise ist die Bootstour zur Inselgruppe Cabrera, bei welcher wir mit etwas Glück Delfine und fliegende Fische beobachten können. Bei der Wanderung auf Cabrera erhalten wir durch unsere Insider-Reiseleiterin fasznierende Einblicke in die Einzigartigkeit der Flora & Fauna des Nationalparks.

Während der Reise wohnen Sie im schönen Hafenstädtchen Cólonia de Sant Jordi. Ein charmanter Ferienort, der vor allem bei den Spaniern sehr beliebt ist. Genießen Sie den Spaziergang entlang der mit Palmen gesäumten Strandpromenade mit zahlreichen Cafés und hervorragenden Restaurants bis zum Leuchtturm, bei dem Sie die vorgelagerten Cabrera-Inseln sichten können. An Cólonia de Sant Jordi reihen sich kilometerlang die karibisch-anmutigen weißen Naturstrände von Ses Salines.

Unser freundlich und komfortabel eingerichtetes Hotel liegt gleich neben der Strandpromenade. Die Inhaber verwöhnen Ihre Gäste während des Aufenthaltes mit Bio-Produkten aus teilweise eigenem Anbau und das Eis aus eigener Produktion wird Ihnen den Urlaub noch mehr versüßen.

Aber auch während unserer Radwanderungen lassen wir uns kulinarisch verwöhnen. Wir verkosten lokale Produkte auf dem Wochenmarkt, besuchen eine Olivenölproduktionsstätte und genießen eine Brotzeit auf typisch mallorquinische Art.

 

Unsere Reiseleiterin Elke stellt sich persönlich vor: 

Ich lebe seit fast 25 Jahren auf Mallorca. Seit 2004 lebe ich in Ses Salines und genieße es sehr. Besonders die Nähe zu den traumhaften Naturstränden, der Besuch des kleinen Naturparadies des Nationalparks Cabrera  und die Bodenständigkeit und Traditionsverbundenheit der Region und seiner Einwohner sind es, die mich erfreuen. Die Region ist einfach noch mallorquinisch! Hier kann ich mich morgens mit den Fischern über ihren Fang unterhalten. Ich kann beim lokalen Anbieter knackig frisches Gemüse oder Käse aus der Region kaufen und Felsensalz an der Küste ernten.

Seit 2005 begleite ich als ausgebildete Wanderführerin Gruppen und habe in den letzten Jahren mit den Schulungen zum Wilderness- und dem Nationalpark-Cabrera-Guide mich entsprechend weitergebildet. Alles unter meinem Lebensmotto „Never stop learning!“

Die Erfahrungen und Erlebnisse die ich in meiner Wahlheimat gemacht habe und mit den Mallorquinern sind ein Teil meiner Führungen. Ich denke, dass sie zusammen mit den einzigartigen Landschaften, grandiosen Ausblicken und idyllischen Ecken das authentische Bild dieser wunderschönen Insel vervollständigen.

REISEABLAUF

1. Tag: Transfer zum Hotel in Cólonia de Sant Jordí

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Palma fahren wir zu unserem Hotel nach Cólonia de Sant Jordí in den Süden der Insel. Unsere Unterkunft liegt direkt im Küstenort, angrenzend an die wunderschönen Strände der Region und dem Hafen mit seiner langen Strandpromenade, Cafés, Bars und Restaurants. Am Abend treffen wir uns mit der Gruppe zum gemeinsamen Abendessen.

2. Tag: Radwanderung zu den Mühlen von Campos

Wir beginnen unseren erlebnisreichen Aktivtour mit einer Fahrradtour durch den Küstenort, um die Ortschaft kennenzulernen und fahren im Anschluß in Richtung Campos. Die Region der Insel wurde früher landwirtschaftlich intensiv genutzt und ist vor allem für seine Getreidefelder bekannt. Die Mühlen verlieren wir auf unserer Tour nicht aus dem Blick. Bis heute werden die Mühlen zur Grundwassergewinnung genutzt. Bevor wir nach Cólonia de Sant Jordi zurückkehren unternehmen wir einen Ausflug an die Küste, um den einmalig schönen Naturstrand von Es Trenc kennenzulernen.

Radwanderung: ca. 3 Stunden, 47 km, ca. ↑↓ 200 Hm

 

3. Tag: Wandern zum Kloster Sant Salvador

Das Kloster Sant Salvador thront, wie viele Klöster und Kapellen im Inselinnern Mallorcas, auf einem Gipfel. Während unserer Wanderung passieren wir duftende Pinienwälder und Erdbeerbaumhaine. Das Kloster verlieren wir dabei nicht aus dem Blick. Nach jedem Schritt des Aufstieges wird der Ausblick überwältigender!

Gehzeit: ca. 3 Stunden, 8,5 km, ca. ↑450 Hm ↓100 Hm

4. Tag: Klosterberg von Randa & Besichtigung einer Olivenölmühle

Der auf 500 Metern gelegene Klosterberg von Randa offeriert uns einen Panoramblick fast über die gesamte Insel und ist somit ein Höhepunkt der Reise.
Als Ausgangspunkt und bei der Abfahrt mit dem Fahrrad lernen wir die drei Klöster kennen, die sich auf unterschiedlichen Höhen der Strecke befinden. Auf unserer Rückfahrt haben wir ein weiteres Highlight eingeplant: Wir nehmen an einer Führung durch „Tafona Son Mesquidassa“ teil, einer Finca mit großem Olivenbaumbestand und der Olivenölproduktionsstätte. Hier verkosten wir unterschiedliche Olivenöle und probieren das typische „Pa amb Oli“ sowie weitere mallorquinische Spezialitäten. Durch idyllische Landschaften kehren wir zu unserer Unterkunft in Cólonia de Sant Jordi zurück.

Radwanderung: ca. 3,5 Stunden, 60 km, ca. ↑ 140 Hm ↓680 Hm

5. Tag: Radtour nach Cala Figuera & dem Naturpark Mondragó

Auf ruhigen Landstraßen gelangen wir nach Santanyí und besuchen den bunten Wochenmarkt. Von Santanyí aus erreichen wir nach nur wenigen Kilometern das pittoreske Cala Figuera, ein ursprünglicher Fischerort mit einer fast fjordähnlichen Hafeneinfahrt der sich seinen ganz besonderen Charme bewahrt hat. Anschließend fahren wir weiter zum Naturpark Mondragó mit seinen zwei Naturbuchten mit türkisblauen Wasser. Die Fahrt zurück führt uns durch weitere schöne Landschaften des Südens.

Radtour: ca. 3,5 Stunden, 53 km, ca. ↑↓300 Hm

6. Tag: Wanderung im Nationalpark des Inselarchipels Cabrera

Schon die Bootsfahrt zu der Hauptinsel von Cabrera ist ein Erlebnis wert. Mit etwas Glück sehen wir während der Überfahrt Delfine oder den Balearensturmtaucher, der bei seiner Jagd über das Wasser gleitet. Der Nationalpark Cabrera umfasst ein kleines Inselarchipel. Der größte Bereich des geschützten Archipels ist Meeresgebiet und die Heimat für viele und seltene Vögel, Fische und Meeressäuger. Unsere Wanderung führt uns auf einen Höhenweg der Hauptinsel, der uns ermöglicht dieses Naturparadies aus der Vogelperspektive kennenzulernen. Dabei lernen wir einiges über den Naturpark. Nicht nur über seine Fauna und Flora, sondern auch die bewegte Geschichte des Nationalparks hält Überraschungen für uns bereit. Im Anschluß unternehmen wir mit dem Boot die Fahrt zur „Blauen Grotte“. Das tiefblau gefärbte Wasser der Grotte ist ein Naturerlebnis sondergleichen! Der Ausflug zum Nationalpark „Archipiélago de Cabrera“gehört ohne Zweifel zu den absoluten Höhepunkten eines nachhaltigen Urlaubes auf Mallorca.

Gehzeit: ca. 2,5 Stunden, 7 km, ca. ↑↓ 200 Hm

7. Tag: Entspannen am Meer und am Traumstrand Es Trenc

Der kilometerlange weiße Naturstrand von Es Trenc läßt Karibik-Feeling auf Mallorca aufkommen. Genießen Sie eine lange Strandwanderung, das Bad im seichten Wasser und einfach das Geräusch der Wellen am Meer. Alternativ können Sie eine weitere Radtour auf eigene Faust in der Region unternehmen.

 

8. Tag: Abreise

Heute geht es erholt zurück zum Flughafen nach Palma und wir sagen der Insel auf wiedersehen.

  • Hin- und Rückflug Mallorca
  • Transfers entsprechend dem offiziell ausgeschriebenen  Reiseprogramm
  • 7 Übernachtungen im familiären Hostal in Cólonia Sant Jordi im DZ mit Dusche/WC
  • 7 x Frühstück, 4 x Abendessen
  • Besichtigung einer Olivenölmühle inkl. mallorquinischer Brotzeit u. Spezialitätenverkostung
  • 2 geführte Wanderungen und 3 Radwandertouren inkl. Trekkingrad und Helm (E-Bike gegen Aufpreis buchbar)
  • Trekkingrad im Verleih inkl. vom 2. – 7. Reisetag
  • Bootsfahrt zur Insel Cabrera und zurück
  • Deutschsprachige lokale Insider-Reiseleitung
  • Touristensteuer
  • Inklusive CO2-Kompensierung Ihres Fluges mit 16€ pro Person über atmosfair!
  • Spende über 10€ pro gebuchter Person an die örtliche Umweltschutzorganisation „Save the Med“*

 

02.10.–09.10.21

1549€

ausgebucht


23.10.–30.10.21

1549€

buchen

buchbar


06.11.–13.11.21

1499€

buchen

buchbar


Colonia Sant Jordi ist ein previligierter Küstenort, welcher an die kilometerlangen feinsandigen Naturstrände angrenzt, wie dem „Es Trenc“. Vorgelagert liegt der Nationalpark des Inselarchipels Cabrera mit seinen fasznierenden Fauna und Flora. Cólonia de Sant Jordi ist ein beliebter Urlaubsort der Mallorquiner und aufgrund der Vielzahl von Radwegen und kleinen Landstraßen ein idealer Standort für Radwander- und Wandertouren.

Leichtes bis mittleres Wandern und Radwandern für trittsichere Wanderer und geübte Radfahrer. Wir fahren hauptsächlich auf verkehrsberuhigten Nebenstraßen. Eine durchschnittliche Kondition ist beim Wandern und Radfahren ausreichend.

 

Reiseablauf vorbehaltlich möglicher Änderungen.

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Die Leistungen werden in der Gruppe erbracht.

Die ungefähre Gruppengröße liegt etwa im Mittel zwischen Mindest- und Höchstteilnehmerzahl und ist unterschiedlich. Durchschnittliche Teilnehmerzahl 8.

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen der MTZ: 21 Tage vor Reisebeginn.

Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

Veranstalter: AguaMonte Tours S.L.U., C/, Salvador Torres Pintor 34, 07141 Marratxi, Tel.: +34 971424179, Email: service@aguamonte.com

 

 

*„Save the Med“

Die lokale Umweltschutzorganisation mit Sitz auf Mallorca verfolgt schwerpunktmäßig 2 Hauptziele:

  1. Die Implementierung von neuen Marineschutz-Gebieten mit Hilfe von wissenschaftlicher Forschung und Zusammenarbeit mit der Regierung und mit NGO`s (Nichtregierungsorganisationen)
  2. Verringerung der Verschmutzung durch Plastik durch Ausbildung der lokalen Bevölkerung und Information (Ausbildungsmaßnahmen in Schulen, Strandreinigungsaktionen etc.)

Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung, die in alle Projekte involviert wird. Ziel ist es, die Denkweise der Menschen zu verändern, sie zu inspirieren und dadurch einen langfristigen und sorgfältigen Umgang mit der Umwelt zu bewirken. Nur so kann sich das Mittelmeer, das so reich an Biodiversität ist erholen und nur so kann seine Schönheit erhalten bzw. wiederhergestellt werden. In den letzten 8 Jahren hat „Save the Med“, früher „Ondine“ mit der Arbeit auf den Balearischen Inseln sehr viel erreicht und das soll nun auch als Vorbild für andere Mittelmeer-Gegenden dienen und andere Umweltschutzorganisationen inspirieren.

Es gibt einen sehr schönen Imagefilm zur Organisation unter: https://vimeo.com/333076283

 

 

 

 

 

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Die Leistungen werden in der Gruppe erbracht.

Die ungefähre Gruppengröße liegt etwa im Mittel zwischen Mindest- und Höchstteilnehmerzahl und ist unterschiedlich. Durchschnittliche Teilnehmerzahl 8.

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen der MTZ: 21 Tage vor Reisebeginn.

Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

Veranstalter: AguaMonte Tours S.L.U., C/, Salvador Torres Pintor 34, 07141 Marratxi, Tel.: +34 971424179, Email: service@aguamonte.com

 

 

*„Save the Med“

Die lokale Umweltschutzorganisation mit Sitz auf Mallorca verfolgt schwerpunktmäßig 2 Hauptziele:

  1. Die Implementierung von neuen Marineschutz-Gebieten mit Hilfe von wissenschaftlicher Forschung und Zusammenarbeit mit der Regierung und mit NGO`s (Nichtregierungsorganisationen)
  2. Verringerung der Verschmutzung durch Plastik durch Ausbildung der lokalen Bevölkerung und Information (Ausbildungsmaßnahmen in Schulen, Strandreinigungsaktionen etc.)

Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung, die in alle Projekte involviert wird. Ziel ist es, die Denkweise der Menschen zu verändern, sie zu inspirieren und dadurch einen langfristigen und sorgfältigen Umgang mit der Umwelt zu bewirken. Nur so kann sich das Mittelmeer, das so reich an Biodiversität ist erholen und nur so kann seine Schönheit erhalten bzw. wiederhergestellt werden. In den letzten 8 Jahren hat „Save the Med“, früher „Ondine“ mit der Arbeit auf den Balearischen Inseln sehr viel erreicht und das soll nun auch als Vorbild für andere Mittelmeer-Gegenden dienen und andere Umweltschutzorganisationen inspirieren.

Es gibt einen sehr schönen Imagefilm zur Organisation unter: https://vimeo.com/333076283

Kundenfeedbacks zu dieser Reise

Reise buchen

VON

BIS

PREIS

02.10.–09.10.21

1549€


23.10.–30.10.21

1549€


06.11.–13.11.21

1499€


alle Termine

Ihr Reiseberater

Maike Richter
Maike Richter
03841/2524504

Wetter