back top

Best Ost-Andalusien Mietwagen-Rundreise (11 Tage) – individuell wandern

Rundreise Andalusien- die Alpujarras

Ost-Andalusien Mietwagen-Rundreise individuell



  • Málaga – die Stadt der Kunst, Kultur und Mode sowie Picassos Geburtsstadt
  • Andalusisches und maurisches Flair in Granada inklusive dem Besuch der weltberühmten Alhambra
  • Wandern durch die schönsten, weißen Dörfer der Alpujarras
  • Hoch hinaus in das höchste Dorf Spaniens inklusive Verköstigung des Original Serrano-Schinken
  • Einzige Wüste Europas – Kulisse zahlreicher Hollywood-Filme
  • Entspannen an Traumständen und mögliche Wanderungen im Naturpark Cabo de Gata

Die 11-tägige Ost- Andalusien Mietwagen-Rundreise inkludiert ein Rundum-Sorglos-Reisepaket inklusive dem Besuch sehenwerter Städte und Dörfer, kombiniert mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Wandern und Kultur, kulinarischem Genuss und Entspannung in den Bergen, als auch am Meer.

Beginnend in der Kulturstadt Málaga geht es weiter nach Granada. Sie besuchen mit der Alhambra eines der bedeutensten Kulturmonumente Spaniens. Es erwarten Sie erlebnisreiche Wanderungen, mit den von uns zur Verfügung gestellten GPS-Routen, durch die als „Juwelen der Alpujarras“ bezeichneten weißen Bergdörfer, durch fruchtbare Täler, durch die einzige Wüste Europas und Sie spazieren entlang unberührter und endloser Strände des Naturparks Cabo de Gata. Sie besuchen das am höchsten gelegene Dorf Spaniens und verköstigen den besten Serrano-Schinken Spaniens. Bei Interesse haben Sie die Möglichkeit Einblick in die traditionelle Handwerkskunst zu nehmen oder in einer Bio-Bodega ein Picknick zwischen den Weinreben zu geniessen. Sie übernachten in charmanten, regionaltypischen Unterkünften, die allesamt mit Hingabe geführt werden. Eine Reise durch malerische Ortschaften inmitten spektakulärer Landschaften.

REISEABLAUF

1.-3. Tag Málaga – die glücklichste Stadt

In Empfangnahme des Mietwagens sowie Bezug des Hotels im Stadtzentrum von Málaga. Erkunden Sie die historische Altstadt mit ihren 3.000 Jahren Geschichte und ihren römischen, arabischen und jüdischen Wurzeln. Eine Kulturstadt und Modemetropole, sowie die Geburtstadt von Picasso, die eine Reihe von Kunstschätzen  und Monumenten darbietet und die Stadt mit den meisten Museen. Neben der Kathedrale „Manquita“, welche sich 250 Jahre im Bau befand, der Burg Alcazaba, dem Atarazanas-Markt, dem römischen Theater am Fusse der Alcazaba, ist auch das Trendviertel „Lagunillas“ einen Abstecher wert, um die urbane Kunst an den Häuserfassaden zu bewundern. Zum Màlaga-Besuch gehört defintiv der Besuch authentischer Bars, welche Ihnen eine schmackhafte Vorstellung der nie innehaltenden Stadt vermittelt. Neben all den Sehenswürdigkeiten wird Ihnen Màlaga vor allem die Freundlichkeit ihrer Stadtbewohner vermitteln. Die stets lächelnden „Malagueños“  gelten im internationalen Vergleich als die glücklichsten Stadtbewohner.

Eine Alternative zur Stadt bieten die in kurzer Distanz zu erreichenden „Montes de Málaga“, ein Naturpark mit herrlichen Aussichten auf Málaga und die Küste. Wir haben einige GPS-Wanderrouten für Sie vorbereitet, die Sie im Naturpark unternehmen können. Ebenso bietet die Sierra de Tejeda, Almijara und Alhama Wanderstrecken-Alternativen. Rechts von Malaga gelegen bietet auch diese Gebirgskette fabelhafte Aussichten auf das Meer, z.B. bei dem Aufstieg auf die Gipfel des „Himmels“.

03.-05. Tag Montefrío und Granada – Kultur und schöne Aussichten genießen

Heute geht es weiter in Richtung Granada. Bevor Sie die Stadt am Fuße der Sierra Nevada besuchen, empfehlen wir einen Abstecher in das oberhalb gelegene Dorf Montefrío zu unternehmen. Ein Aussichtspunkt mit Blick auf das Dorf Montefrío ist 2015 vom National Geographic Magazin als einer der 10 schönsten Aussichtspunkte weltweit prämiert worden und wurde als spanisches Kulturgut deklariert. Sehenswert sind u.a. die arabische Festung und die Kirche „Iglesia de la Villa“. Nach dem Besuch in Montefrío geht es weiter nach Granada, wo Sie an einem der schönsten und zentralsten Plätze der Stadt Ihr Hotel beziehen. Am nächsten Tag können Sie sich auf die inkludierte Besichtigung der prachtvollen Alhambra freuen. Danach empfehlen wir Ihnen, auf andalusische Art, zur Entspannung einen Tee in dem maurischen Viertel Albaicín zu trinken und in einer der zahlreichen, typischen Tapas-Bars ein gutes Essen und das Flair Granadas zu geniessen.

5.-7. Tag Alpujarras und die weißen Dörfer

Sie verlassen Granada und begeben sich auf die Fahrt in die Gebirgsregion der Alpujarras auf der Südseite der Sierra Nevada mit seinen weißen Dörfern und unbeschreiblichen Panoramalandschaften. In dem weißen Bergdorf Capileira beziehen Sie Ihre Bergpension. Von Capileira aus haben Sie die Möglichkeit verschiedene Wanderungen zu unternehmen. Nach Ihrer Ankunft oder am nächsten Tag könnten Sie unter anderem eine vierstündige Wanderung mit der GPS-Route durch die Poqueira-Schlucht, mit Blick auf die höchsten Berge Spaniens, durchführen. Die Wanderstrecke verläuft durch die drei schönsten Bergdörfer Spaniens; ein Muss um eine der schönsten Berglandschaften Andalusiens zu entdecken. Auf Anfrage können Sie von Mai bis Oktober auch eine geführte Wanderung mit einer lokalen Agentur auf den Mulhacén unternehmen, dem höchsten Gipfel der Iberischen Halbinsel.

7.-9. In Trevélez den Himmel berühren

In Trevélez, dem höchsten Dorf Spaniens, berührt man den Himmel, so heißt es. Darüber hinaus ist es die Herkunftsregion des berühmten Serrano-Schinken, den Sie bei einer inkludierten Führung durch eine tradionelle Jamonería verköstigen können, einfach himmlisch. Im beliebtesten Hotel für Bergwanderer beziehen Sie Ihr Zimmer für 2 Nächte. Naturidylle pur können Sie zum Beispiel bei einer optionalen Rundwanderung im Tal des Río Trevélez geniessen.

9. Tag Desierto de Tabernas – über die einzige Wüste Europas in den Naturpark Cabo de Gata

Bevor Sie Ihr Hotel in San José am Mittelmeer beziehen, haben wir einen Zwischenstopp in dem Dorf „Laujar de Andarax“ und der Ortschaft „Tabernas“ für Sie eingeplant. In „Laujar de Andarax“ finden Sie zahlreiche traditonelle Kunsthandwerksbetriebe. Hier befinden sich die letzten Webstühle der Alpujarra von Almería, ein Erbe der bedeutenden Seidenindustrie der muslimischen Epoche. Ein optionaler Besuch in der Werkstatt „Telares La Plaza“ gibt Ihnen einen Einblick in das traditionelle Handwerk. Hier finden Sie eine große Auswahl an handgewebten Decken, Teppichen, Taschen. Auch das beliebte Weihnachtsgebäck (welches das ganze Jahr über gut schmeckt), „Mantecados de Laujar“, wird hier noch auf traditionelle Weise im Familienbetrieb hergestellt.

Und schauen Sie doch bei Interesse im Lädchen der regionalen Bodega „Cortijo de Cura“ vorbei. Ökologische Weine und andere Bio-Produkte aus liebevoller Eigenproduktion können Sie hier erwerben. Auf Anfrage können wir Ihnen auch einen Bodega-Besuch hinzubuchen.

Im Anschluß reisen Sie bei Interesse weiter in die einzige Wüste Europas und Kulisse zahlreicher internationaler Filme dem „Desierto de Tabernas“. Spazieren Sie durch die zerklüfteten Canyons auf den Spuren Clint Eastwoods. Ein kultureller Ausflug zu der Alcazaba-Festung in Almería ist ebenfalls lohnenswert. Die von den Mauren erbaute Zitadelle Alcazaba wurde im 11 JH. fertiggestellt. Von der Stadtmauer aus, hat man einen schönen Blick auf die Stadt Almería.

Abschließend geht es für Sie an die Küste in den Ort San José, wo Sie Ihr Aparthotel am Meer beziehen.

9.-11. Tag San José – Traumstrände des Naturparkes Cabo de Gata

Das Fischerdorf „San José“ im Naturpark „Cabo de Gata“ gehört in Spanien zu den beliebtesten, nachhaltigen Urlaubsregionen. Nicht zu unrecht, denn das UNESCO-BIOSPHÄRENRESERVAT „Cabo de Gata“ ist ein Naturparadies aus Vulkanlandschaften mit unverbauten Traumstränden. Auf dem Programm für den nächsten Tag steht Entspannen am Strand. Alternativ sorgen zahlreiche, ausgeschilderte Wanderrouten die durch den Naturpark führen für Bewegung. Zudem besteht die Möglichkeit Kayak zu fahren oder sich Fahrräder zu leihen. Auf Wunsch können wir für Sie bei Anfrage eine Nachtwanderung mit Sternbeobachtung für magische Augenblicke buchen oder eine der oben genannten Aktivitäten. Zudem ist die Fahrt zu dem Dorf Rodalquilar eine Option, um das verlassene Bergbaudorf als auch das Bergbau-Interpretationszentrum mit seinen zwei Wanderrouten durch die Goldminen zu besuchen, denn im „Cabo de Gata“ herrschte seinerzeit Goldgräberstimmung.

11. Tag Abreise

Am Flughafen von Almería können Sie am Ende der Reise den Mietwagen zurückgeben.

  • Mietwagen der Klasse Kleinwagen (z.B.Opel Corsa, Ford Fiesta) für 11 Miettage ab/an Flughafen inklusive Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 3*-Stadthotel in Màlaga
  •  2 Übernachtungen mit Frühstück in 2*-Stadthotel in Granada
    ✓ 2 Übernachtungen mit Frühstück im 2*-Bergpension in Capileira
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 2*-Berghotel in Trevélez
  • 2 Übernachtungen im 3*-Aparthotel in erster Meereslinie in San José
  • Geführter Eintritt in die Alhambra
  • Führung durch die Jamonería mit Schinkenverköstigung
  • GPS- Wanderrouten-Paket

22.06.–31.12.20

1065€

buchen

buchbar

Ganzjährig buchbar

01.01.–31.12.21

1065€

buchen

buchbar

Ganzjährig buchbar

Auf Anfrage zubuchbar:

  • Klassenupgrade Mietwagen
  • Zweiter Fahrer
  • Flugan-/abreise
  • Aufenthaltsverlängerung
  • Geführte Wanderung zum Mulhacén
  • Bodega-Besuch
  • Sternwanderung in Cabo de Gata
  • Verleih Kayak, Paddle Sub

Nicht inbegriffen sind:

  • Flugan-/abreise
  • Übrige Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben
  • Nicht deklarierte Service-Leistungen
  • Übrige Eintrittsgebührungen
  • Parkgebühren, eventuelle Mautgebühren und Benzinkosten
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Ab 2 Personen buchbar
  • Gesamtreisepreis unterliegt saisonalen Schwankungen und wird Ihnen per Email rückbestätigt.
  • Zur Anmietung des Mietwagens ist vor Ort generell eine gültige Kreditkarte notwendig.
  • Mindestalter des Fahrers: 26 Jahre; der Fahrer muss seit mindestens 2 Jahren im Besitz des Führerscheins sein
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.
  • Reiseablauf vorbehaltlich möglicher Änderungen.
  • 3*-Stadthotel in Màlaga
  • 2*-Stadthotel in Granada
  • 2*-Bergpension in Capileira
  • 2*-Berghotel in Trevélez
  • 3*-Aparthotel in erster Meereslinie in San José

Unterkunftsänderungen vorbehalten.

Kundenfeedbacks zu dieser Reise

Reise buchen

REISESAISON

PREIS

22.06.–31.12.20

1065€


01.01.–31.12.21

1065€


alle Termine

Ihr Reiseberater

Maike Richter
Maike Richter
03841/2524504

Wetter