back top

Best Mallorca Trekking von Ort zu Ort (8Tage) – Individuell erleben

Mallorca individuell erleben


  • Sie wandern individuell quer durch das Tramuntana-Gebirge
  • Natur & Kultur, Land & Leute auf eigene Faust und entspannt erleben
  • 4 Standorte: Port d’ Andratx, Bergdorf Alaró, Kloster Lluc und Pollença

Erkunden Sie während dieser 8-tägigen individuellen Wanderreise einige der schönsten Ecken der beliebten Balearen Insel. Erwandern Sie sich in Ihrem eigenen Tempo, ausgestattet mit unseren ausführlichen Routenbeschreibungen, die grandiose Gebirgswelt der „Serra de Tramuntana“, von der Unesco seit 2011 zum Weltkulturerbe erklärt.

Die ersten beiden Nächte verbringen Sie in Port d´Andratx, ein schöner Ort an der Südwestküste Mallorcas. Sie übernachten in einem Hotel direkt am Meer. Von hier aus unternehmen Sie zwei interessante Wandertouren in die nahe Gebirgswelt. Sie erwarten herrliche Küstenpanoramen und Sie kommen an den Strand von Sant Elm mit Blick auf die Dracheninsel „Sa Dragonera“. Anschließend geht es ein Teilstück über den bekannten Fernwanderweg GR221 bis in das Bergdorf Esporles.

Das nächste Ziel bei der Durchquerung des Tramuntana-Gebirges von Süden nach Norden ist das pittoreske Alaró. Das kleine Tramuntana-Dorf mit seinen lebhaften Plätzen und netten Cafés und Restaurants hat viel mallorquinisches Flair. Sie übernachten in einer kleinen Pension direkt im Ort. Von hier aus unternehmen Sie zwei weitere aussichtsreiche Wanderungen.

Zwei Tage verbringen Sie mitten in den Bergen im größten Klosterkomplex Mallorcas: dem Santuari Lluc. Keine Angst, die ehemals spartanischen Mönchszellen sind heute behaglich eingerichtet und mit Bad ausgestattet. Der zweithöchste Gipfel Mallorcas, der Puig de Massanella, steht auf dem Wanderprogramm. Genießen Sie hier die phantastischen Ausblicke.

Die letzte Nacht während dieses individuellen Reisepakets verbringen Sie in Pollença im Norden der Insel.

REISEABLAUF

1.Tag: Anreise nach Mallorca

Individuelle Anreise nach Port d´Andratx im Südwesten Mallorcas und Bezug der Unterkunft.

Wandern auf den schönsten Routen im Tramuntana-Gebirge

2. Tag: Port d’ Andratx – Trappistenkloster – Sant Elm

Der Bergpass Sa Gramola ist der Ausgangspunkt der heutigen Wandertour. Mit spektakulären Ausblicken auf die Westküste Mallorcas, gelangen sie über das Cap Fabioler zunächst zu den Ruinen des ehemaligen Trappistenkloster „Sa Trapa“, welches hoch über dem Meer an einem Steilhang des gleichnamigen Bergszuges liegt. Sie wandern auf aussichtsreichem Weg an Kiefern und Kulturland vorbei bis nach Sant Elm. Mit dem Taxitransfer gelangen Sie zurück nach Port d´Andratx, wo Sie ein weiteres Mal übernachten.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, 12 km, ca. ↑270 ↓460 Hm

3. Tag: Estellencs – Banyalbufar – Esporles

Sie wandern heute auf dem bekannten Fernwanderweg GR221 (Ruta de Pedra en Sec) durch typische Dörfer der Tramuntana. Mit dem Taxitransfer geht es bis in das Bergdorf Estellencs, wo die Tour startet. Sie laufen auf der historischen Dorfverbindungsroute zunächst nach Banyalbufar. Der kleine Ort ist für seine auf Mallorca einmaligen Terrassengärten berühmt, die noch aus der arabischen Zeit stammen. Sie wandern weiter entlang des ehemaligen Postweges (Camí des Correu) und durch Steineichenwälder bis nach Esporles. Dort werden Sie abgeholt und es geht zu Ihrer nächsten Unterkunft nach Alaró.

Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, 15 km, ca. ↑450 ↓450 Hm

4. Tag: Alaró – Orient – Burg Alaró – Alaró

Die Wanderung beginnt an der schönen Plaza von Alaró. Die erste Etappe bringt Sie auf einem alten Dorfverbindungsweg in den verträumten Ort Orient. Weiter geht es hinauf zur geschichtsträchtigen Burg von Alaró. Bei guter Fernsicht überblicken Sie weite Teile der Insel und das Massiv des Puig Major (1445m), höchster Gipfel Mallorcas. Übernachtung in Alaró.

Gehzeit: ca. 5 Stunden, 12 km, ca. ↑500 ↓500 Hm

5. Tag: Alaró – Sóller – Balitxtal – Küstenweg – Cala Tuent – Kloster Lluc

Am Morgen Taxitransfer zum Aussichtspunkt oberhalb von Sóller, zum Mirador Ses Barques. Die heutige Wanderung in Richtung Sa Calobra gehört zu den \“klassischen\“ Wanderrouten der Insel. Zunächst durchquert man das Balitxtal und erreicht eine seit vielen Jahrhunderten bewirtschaftete Finca, wo Sie sich mit frisch gepresstem Orangensaft stärken können. Danach geht es auf einem alten Panoramaweg, immer an der Steilküste entlang, bis an den Kiesstrand der Cala Tuent mit Bademöglichkeit. Über die Traumstrasse Mallorcas, die nach Sa Calobra führt, bringt Sie das Taxi zum größten Klosterkomplex Mallorcas, dem „Santuari de Lluc“, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, 11 km, ca. ↑240 ↓600 Hm

6. Tag: Kloster Lluc – Gipfel des Massanella (1365 m)

Am frühen Morgen starten Sie direkt beim Kloster Lluc zum „Puig de Massanella“, der mit 1.365 Höhenmetern höchste frei zugängliche Berg Mallorcas. Sie wandern zunächst durch uralte Steineichenwälder und überqueren dann eine alpine Hochebene. Der Panoramablick auf die Bergwelt der nördlichen „Serra de Tramuntana“, die Halbinsel Formentor und andere Teile Mallorcas ist großartig. Sie sehen auch den Gipfel des „Puig Major“ (1.445 m) und den Stausee „Gorg Blau“. Bei klarer Sicht kann man in der Ferne sogar einen Blick auf die Nachbarinseln Menorca und Ibiza erhaschen.

Gehzeit: ca. 6 Stunden, 12 km, ca. ↑900 ↓900 Hm

7. Tag: Kloster Lluc – Pollença

Vom Kloster aus wandern Sie über einen weiteren Abschnitt des Fernwanderweges GR 221, die „Ruta de pedra en sec“, Richtung Norden. Die Route führt am Bergmassiv des „Puig Tomir“ (1.103 m) vorbei und durch das liebliche Tal von March bis nach Pollença. Der Altstadtkern dieser nordwestlichen Stadt Mallorcas fasziniert durch seine auf die Römer zurückreichende Geschichte. Die römische Brücke und der Kalvarienberg sind sehenswert. In den Bars an der Plaza Major lässt sich das südländische Treiben der Stadt besonders gut genießen. Direkt am Hauptplatz befindet sich Ihre Unterkunft.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, 19 km, ca. ↑160 ↓600 Hm

8. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

Leistungen:

  • Alle Transfers (inklusive Gepäcktransfers) innerhalb des offiziellen Reiseablaufs von Tag 2 bis Tag 7
  • 7 Übernachtungen: 2 Ü. in Port d´Andratx, 1 Ü. in Pollença jeweils im Mittelklassehotel im DZ mit Dusche/WC, 2 Ü. in Alaró in einfacher Pension im DZ mit Dusche/WC und 2 Ü. im Kloster Lluc im DZ mit Dusche/WC
  • 7 x Frühstück
  • Trekkingtour mit 6 Wanderungen
  • Infomaterial mit Routenbeschreibungen, Kartenmaterial und GPS-Tracks
  • Service-Telefonnummer

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug nach Mallorca und zurück (wir sind Ihnen bei der Buchung gerne behilflich!)
  • Anreise 1. Tag nach Port d´Andratx zum Hotel
  • Abreise 8. Tag von Pollença
  • Mahlzeiten (soweit nicht in Leistungen aufgeführt)
  • Reiseversicherung
  • Fakultative Aktivitäten

01.01.–31.12.19

649€

buchen

gesichert

Ganzjährig buchbar! Wunschtermin auswählen!

Anforderungen an ReiseteilnehmerInnen:

Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wandergehzeiten von 3,5 bis 6 Stunden. Wir wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht uns täglich zur Verfügung.

Reiseablauf vorbehaltlich möglicher Änderungen.

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Reiseablauf vorbehaltlich möglicher Änderungen.

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Veranstalter: MITourA GmbH, Neustadt 41, 23966 Wismar Tel. 03841/2524504, Email: info@mitoura.com

 

Kundenfeedbacks zu dieser Reise

Reise buchen

REISESAISON

PREIS

01.01.–31.12.19

649€


alle Termine

Ihr Reiseberater

Maike Richter
Maike Richter
03841/2524504

Wetter