back top

Best La Palma Trekking von Ort zu Ort (8 Tage) – Individuell erleben

La Palma individuell erleben


• Sie wandern individuell quer durch die schönsten Inselteile
• Nationalpark Caldeira de Taburiente
• Wildromantische Nordküste
• Vulkanroute im Inselsüden
• Natur & Kultur, Land & Leute auf eigene Faust und entspannt erleben
• 3 Standorte: Inselhauptstadt Santa Cruz, Inselnorden Barlovento und heimliche Hauptstadt Los Llanos de Aridane


Erkunden Sie während dieser 8-tägigen individuellen Trekkingreise einige der schönsten Wanderetappen der Inselwelt La Palmas. „La Isla Bonita“, die „schöne Insel“, wie La Palma allgemein bezeichnet wird, ist die grünste der Kanaren. Ausgedehnte Kiefern- und Lorbeerwälder mit vielen Bächen und Quellen und alpine Gebirgslandschaften kennzeichnen die weiten Bergregionen La Palmas. Faszinierendes Zentrum ist der Nationalpark Caldera de Taburiente, ein mächtiger Krater von mehr als zehn Kilometer Durchmesser, umrahmt von vielen Gipfeln mit dem höchsten Punkt Roque de los Muchachos (2426 m). Im Norden beeindrucken wilde, zerklüftete Küstenabschnitte, jahrtausend alte Drachenbäume, Felsinschriften und Wohnhöhlen der Urbevölkerung und das Biosphärenreservat „Los Tilos“. Den Wanderer hingegen erwarten im Süden der Insel bizarre Lavalandschaften erst in den letzten Jahrhunderten entstandener Vulkane.

Die ersten beiden Nächte verbringen Sie in der Inselhauptstadt Santa Cruz de la Palma. Die Stadt blickt auf ein langes historisches Erbe zurück. Sie war ein wichtiger Hafen auf der Route zwischen Spanien und den Kolonien Amerikas. Das koloniale Flair im Zentrum der Stadt offenbart sich anhand der vielen Paläste und Gutsherrenhäuser. In der denkmalgeschützten Stadt lässt es sich wunderbar flanieren und in einigen der vielen kleinen Bars und Cafés verweilen. Seit Frühjahr 2017 gibt es auch einen recht großzügigen Sand- Stadtstrand, der durchaus einen Besuch wert ist. Sie übernachten in einem gemütlichen zentral gelegenen Aparthotel.

Sie wandern durch den grünen Inselnorden, durch das Biosphärenreservat Los Tilos und durch Lorbeerwälder bishin zu schroffen Küstenabschnitten. Übernachtung im gemütlichen Landhotel in Barlovento

Der nächste Standort ist Los Llanos de Aridane übersetzt heißt. Die schöne Stadt im Westen La Palmas liegt in einer fruchtbaren Ebene zwischen Bananenplantagen, Avocado, Mandel und Feigenbäumen. Sie bietet innerhalb des Zentrums entlang der Plaza España viele quirlige Bars, Restaurants, Cafés und Geschäfte. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Strände von Puerto Naos und Tazacorte. Das Hotel liegt zentral und ist familiengeführt. Von hier aus unternehmen sie 2 spannende Wanderungen. Einmal entlang der Vulkanroute im Süden und dann geht es in den Nationalpark der Caldeira de Taburiente.

REISEABLAUF

1.Tag: Anreise nach Santa Cruz de La Palma

Individuelle Anreise nach Santa Cruz de la Palma und Bezug der Unterkunft im Zentrum.

2. Tag: Caldera-Höhenwanderung – Pico de la Nieve (2239 m)

Am Morgen Transfer zum Ausgangspunkt ihrer heutigen Wanderung zum Pico de la Nieve. Durch dicht bewachsenen Kiefern- und Lorbeerwald steigen sie auf und erreichen den Gipfel des Pico de la Nieve (2239 m). Immer wieder erhaschen sie neue Blicke in den Nationalpark und Richtung Meer. Bei guter Sicht ist der Teide auf Teneriffa zu sehen. Richtung Süden kann man den Strom der Passatwolken beobachten, die an der „Cumbre Nueva“ in einer Höhe von ca. 1450 m entstehen und Wolken über den Bergkamm wälzen und sich dann auf der Westseite auflösen. Sie wandern bis zur Kapelle der „Virgen del Pino“, wo sie abgeholt werden und zurück zur Unterkunft in Santa Cruz gefahren werden.
Gehzeit: ca. 6 Stunden, 15 km, ↑600 ↓1400 Hm

3. Tag: Biosphärenreservat Los Tilos – Barlovento

Heute steht der erste Ortswechsel an. Auf dem Weg in den Norden halten sie im Biosphärenreservat Los Tilos. Hier im „Barranco del Agua“ herrscht eine mystische Atmosphäre. Das Sonnenlicht dringt nur spärlich durch den Urwald und überall rauscht und plätschert das Wasser in dieser fruchtbaren Schlucht. Sie können das Besucherzentrum von Los Tilos besuchen bevor sie durch den dichten Lorbeerwald zum „Mirador de las Barandas“ aufsteigen. Der Aussichtspunkt belohnt sie mit einem Panorama auf die üppig grüne Vegetation des ganzen Biosphärenreservats. Nun folgen sie Forstwegen und an der Lagune vorbei erreichen sie den Ort Barlovento. Sie beziehen die neue Unterkunft, das Landhotel „La Palma Romantica“.
Gehzeit: ca. 4 Stunden, 11 km, ↑550 ↓300 Hm

4. Tag: Barlovento – Entlang der wildromantischen Nordküste

Sie starten vom Hotel aus und erreichen bald den berühmten Drachenbaumhain La Tosca, bevor sie der Bergziegenpfad durch mehrere Schluchten und Täler führt. Stets begleiten sie spektakuläre Ausblicke auf große Teile der Nordküste mit ihren schroffen Felswänden, an denen die Wellen des tosenden Atlantik nagen. An Gallegos vorbei, erreichen sie die alte Piratensiedlung Franceses.
Übernachtung wieder in Barlovento.
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, 12 km, ↑700 ↓900 Hm

5. Tag: Fahrt nach Los Llanos de Aridane und Zeit zur freien Verfügung

Sie werden am Morgen abgeholt und die „geheime Hauptstadt“ nach Los Llanos de Aridane gefahren. Bezug der Unterkunft.
Heute haben sie Zeit die Stadt zu erkunden oder an die nahegelegenen Strände in Tazacorte oder Porto Naos zu fahren. Sie können auch optional weitere Aktivitäten wählen, wie Radfahren, Tauchen oder Gleitschirmfliegen. Es bieten sich auch weitere Wanderungen in der Umgebung an, die man mit dem öffentlichen Bus erreichen kann.

6. Tag: Refugio El Pilar – Entlang der Vulkane bis Fuencaliente

Sie starten den Tag mit einem Transfer zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Die „Ruta de los Volcanes“. Auf der Cumbre Vieja wandern sie vorbei an mehreren Vulkanen und deren Kratern. Hinzu kommen phantastische Ausblicke auf weite Teile der Insel und auf die Nachbarinseln. Tagesziel ist der Ort Fuencaliente, den sie über den sanften Abstieg auf schwarzrotem Lavasand erreichen.
Rücktransfer zur Unterkunft in Los Llanos.
Gehzeit: ca. 6 Stunden, 17 km, ↑500 ↓1250 Hm

7. Tag: Los Llanos – Los Brecitos – Nationalpark – Angustias-Schlucht

Ein Shuttle-Service bringt sie heute von Los Llanos de Aridane nach Los Brecitos und ins Herzstück des Nationalparks Caldera de Taburiente. An mächtigen Kiefern und wildromantischen Bachläufen vorbei, erreichen sie zunächst den Zeltplatz an der Playa de Taburiente. Nun erfolgt ein Muss für jeden Wanderer auf La Palma: Der Abstieg durch die „Schlucht der Todesängste“, den Barranco de las Angustias. Natur pur mit Wasserfällen und bizarren Felsformationen säumen den Weg durch die Schlucht.
Abholung und Transfer nach Los Llanos.
Gehzeit: ca. 6 Stunden, 16 km, ↑100 ↓900 Hm

8. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

Leistungen:

  • Alle Transfers (inklusive Gepäcktransfers) innerhalb des offiziellen Reiseablaufs von Tag 2 bis Tag 7
  • 7 Übernachtungen: jeweils im DZ mit Dusche/WC: 2 Ü. in Santa Cruz in 2 – Personen Apartments mit DU/WC, 2 Ü. im Landhotel der Mittelklasse in
  • Barlovento, 3 Ü. im Stadthotel in Los Llanos de Aridane
  • 7 x Frühstück
  • 5 Wanderungen
  • Infomaterial mit Routenbeschreibungen, Kartenmaterial und GPS-Tracks
  • Service-Telefonnummer

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug nach Santa Cruz de la Palma und zurück (wir sind Ihnen bei der Buchung gerne behilflich!)
  • Transfer vom Flughafen Santa Cruz bis zum Hotel und Rücktransfer von Los Llanos de Aridane bis zum Flughafen in Santa Cruz
  • Mahlzeiten (soweit nicht in Leistungen aufgeführt)
  • Reiseversicherung
  • Fakultative Aktivitäten
  • Trinkgelder

01.01.–31.12.20

629€

buchen

buchbar

Ganzjährig buchbar! Wunschtermin auswählen!

01.01.–31.12.21

629€

buchen

buchbar

Ganzjährig buchbar! Wunschtermin auswählen!

Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wandergehzeiten von 3 bis 6 Stunden. Sie wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht täglich zur Verfügung.

Reiseablauf vorbehaltlich möglicher Änderungen.

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen der MTZ: 21 Tage vor Reisebeginn.

Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.

Veranstalter: AguaMonte Tours S.L.U., Calle Gremi des Fusters 33, 07009 Palma de Mallorca, Spanien, Tel.: +34 971 146161, service@aguamonte.com

Kundenfeedbacks zu dieser Reise

Reise buchen

REISESAISON

PREIS

01.01.–31.12.20

629€


01.01.–31.12.21

629€


alle Termine

Ihr Reiseberater

Maria Teresa Calzada
Maria Teresa Calzada
03841/2524504

Wetter