back top

Best La Gomera Trekking von Ort zu Ort (8 Tage) – Individuell erleben


  • Sie wandern individuell quer durch die schönsten Inselteile
  • Nationalpark Garajonay – UNESCO Welterbe der Menschheit
  • Ehemaliges Aussteigerparadies Valle Gran Rey
  • Natur & Kultur, Land & Leute auf eigene Faust und entspannt erleben
  • 5 Standorte: San Sebastian, Hermigua, Vallehermoso, Las Hayas und Valle Gran Rey

Erkunden Sie während dieser 8-tägigen individuellen Trekkingreise einige der schönsten Wanderetappen der Inselwelt La Gomeras. Mitten im tosenden Atlantik liegt das Inselchen mit seinen tief eingeschnittenen Schluchten und Tälern und seinem von der UNESCO geschützten Silberlorbeerwald als Wanderparadies für Naturfreunde. Erwandern Sie in Ihrem eigenen Tempo, ausgestattet mit unseren ausführlichen Routenbeschreibungen, die grandiosen Landschaften dieser vielfältigen Insel.

Die ersten beiden Nächte verbringen Sie in der Inselhauptstadt San Sebastian de La Gomera. Es geht gelassen zu in dem idyllischen Städtchen, in dem Christoph Columbus seine letzte Rast im Jahre 1492 vor der Entdeckung der „Neuen Welt“ eingelegt haben soll. Sie übernachten in einem gemütlichen zentral gelegenen Hotel. Erkunden Sie auf eigene Faust die Stadt mit ihren zahlreichen Plätzen, der schönen Uferpromenade, vielen kleinen Bars und Cafés und den Sandstränden.

Danach starten Sie die Trekkingtour im Herzen des Nationalparks Garajonay. Es geht durch mystisch wirkenden Nebelwald, an erloschenen Vulkanen vorbei und hinunter in das Tal von Hermigua, wo Sie eine Nacht in einem ländlichen Hotel verbringen werden. Weiter wandern Sie über den „schönsten Ort La Gomeras“ – Agulo – bis in das schöne Tal von Vallehermoso, wo Sie für eine weitere Nacht in einem Aparthotel untergebracht sind. Das nächste Ziel ist das idyllische Bergdorf Las Hayas. Auch hier verbringen Sie eine Nacht in einer familiären Pension.

Die letzten 2 Nächte während dieses individuellen Reisepakets verbringen Sie in dem legendären Tal des großen Königs „Valle Gran Rey“, eingebettet in Terrassenfelder und Palmenhaine mit einigen guten Stränden. Hier lässt es sich sehr gut entspannen und auf Option weitere Aktivitäten dazu buchen.

REISEABLAUF

1.Tag: Anreise nach San Sebastian

Individuelle Anreise nach San Sebastian de La Gomera und Bezug der Unterkunft im Zentrum.  

2. Tag: San Sebastian und Einstiegswanderung zur Playa Guancha

Sie beginnen den heutigen Tag mit einer schönen Küstenwanderung. Dabei erwarten Sie herrliche Ausblicke auf die Inselhauptstadt und auf Teneriffa mit seinem höchsten Berg „Teide“. Der naturbelassene Strand der Playa de la Guancha lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Nach einer ausgiebigen Rast geht es auf gleichem Weg zurück.
Danach haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Viele Geschäfte, Bars, Boutiquen und Restaurants laden zu einem Bummel ein. Weitere Übernachtung in San Sebastiàn.
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, 9 km, ca. 200 200 Hm

3. Tag: Von der Ermita de las Nieves bis Hermigua

Heute beginnt die erste Etappe der Trekkingtour. Nach einer kurzen Anfahrt wandern Sie von der Kapelle der „Jungfrau des Schnees“ auf einem Höhenweg vorbei an den beeindruckenden Vulkanfelsendomen in das Herz des Garajonay-Nationalparks. Wenn Nebelschwaden durch die Bäume streifen und Moose, Farne und Flechten in Feuchtigkeit eingehüllt sind, wirkt der Wald mystisch und verwunschen, wie aus einer längst vergangenen Zeit. Der Weiler El Cedro liegt auf halber Strecke und lädt zu einer Einkehr ein. Von dort geht es bergab durch den Barranco de Monteforte auf einem zunächst steilen Felsenweg zum Staubecken „Los Tilos“ und dann entlang des Baches und an aufgelassenen Terrassenfeldern vorbei hinunter nach Hermigua. Übernachtung in Hermigua.

Gehzeit: ca. 5-6 Stunden, 14 km, ca. 200 1100 Hm

4. Tag: Von Hermigua bis Vallehermoso

Ihre Wanderung führt Sie durch das weitläufige Tal von Hermigua vorbei an Häusern mit eindrucksvollen Fassaden, die vom Reichtum längst vergangener Zeiten stammen. Wegen seines ganzjährig ausgeglichenen Klimas gedeihen hier alle Arten von Früchten, Kartoffeln, Mais und Gemüse. Über die Ortsteile Santa Catalina und Lepe gelangen Sie in das Dorf Agulo, welches malerisch auf einem Plateau liegt und mit seinen engen Gassen als schönster Ort La Gomeras gilt. Ein Steilaufstieg durch die „rote Wand“ von Agulo führt Sie zum Restaurant „Mirador de Abrante“ mit seiner spektakulären Glasboden-Plattform. Von hier aus geht es leicht bergauf zum Besucherzentrum, wo Sie viel Wissenswertes zur Flora, Fauna und Kultur der Insel erfahren können. Anschließend wandern Sie abwärts dem Ufer eines Stausees folgend und am mächtigen Felsen „Roque Cano“ vorbei nach Vallehermoso. Übernachtung in Vallehermoso.

Gehzeit: ca. 7 Stunden, 18 km, ca. 900 850 Hm

5. Tag: Von Vallehermoso nach Las Hayas

<!– [if gte mso 9]>

6. Tag: Von Las Hayas ins Valle Gran Rey

Von Las Hayas aus geht es zunächst gemächlich bergauf und –ab ins Töpferdorf El Cercado. Hier können Sie die Werkstätten besichtigen, wo bis heute Gefäße für den täglichen Gebrauch in traditioneller Weise, d.h. ohne den Einsatz von Töpferscheiben, hergestellt werden.

Ein abwechslungsreicher Wanderweg führt Sie vom Dorf aus entlang einer tiefen Schlucht und dann durch einen Pass hindurch in engen Serpentinen ins Tal von Valle Gran Rey.

Gehzeit: ca. 5-6 Stunden, 11,5 km, ca. 100 1050 Hm

7. Tag: Valle Gran Rey

Nach einer erlebnisreichen Wanderwoche können Sie sich nun im „Tal des großen Königs“ erholen oder weitere Freizeitangebote wie Bootsausflüge, Mountainbike-Touren, Kajakverleih, etc. nutzen.

Natürlich können Sie von hier aus noch eine weitere Wanderung unternehmen. Zu empfehlen sind die Wanderung zur Hochebene von La Merica oder zum Wasserfall von Arure.

8. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

  • Alle Transfers (inklusive Gepäcktransfers) innerhalb des offiziellen Reiseablaufs von Tag 2 bis Tag 7
  • 7 Übernachtungen: jeweils im DZ mit Dusche/WC: 2 Ü. in San Sebastian im Stadthotel der Mittelklasse, 2 Ü. im Valle Gran Rey in 2-Pers.-Appartments mit Küche, Bad bzw. Dusche/WC und Balkon bzw. Terrasse, während der Trekkingtour in Hermigua (1 Ü.), Vallehermoso (1 Ü.) und Las Hayas (1 Ü.) in familiären Pensionen und ländlichen Hotels
  • 7 x Frühstück
  • 5 Wanderungen
  • Infomaterial mit Routenbeschreibungen, Kartenmaterial und GPS-Tracks
  • Service-Telefonnummer

 

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flug nach Teneriffa-Süd und zurück (wir sind Ihnen bei der Buchung gerne behilflich!)
  • Transfer vom Flughafen Teneriffa-Süd bis nach San Sebastian und Rücktransfer vom Valle Gran Rey bis zum Flughafen Teneriffa-Süd (inklusive Fährüberfahrten) (Optional zu buchbar für 90€ p.P.)
  • Mahlzeiten (soweit nicht in Leistungen aufgeführt)
  • Reiseversicherung
  • Fakultative Aktivitäten

01.01.–31.12.19

599€

buchen

buchbar

Ganzjährig buchbar! Wunschtermin auswählen!

Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wandergehzeiten von 3 bis 7 Stunden. Sie wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht täglich zur Verfügung.

Reiseablauf vorbehaltlich möglicher Änderungen.

Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.
 
Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.
 

Veranstalter bis 31.12.2019: MITourA GmbH, Neustadt 41, 23966 Wismar, Tel.: +49 (0)3841/2524504, Email: info@mitoura.com

Veranstalter ab 01.01.2020: AguaMonte Tours S.L.U., Calle Gremi des Fusters 33, 07009 Palma de Mallorca, Spanien, Tel.: +34 971 424 179, info@bestspaintravel.com

Kundenfeedbacks zu dieser Reise

Reise buchen

REISESAISON

PREIS

01.01.–31.12.19

599€


alle Termine

Ihr Reiseberater

Maike Richter
Maike Richter
03841/2524504

Wetter